Branding

This is a debugging block

User Bar Second

This is a debugging block

User Bar First

This is a debugging block

Header First

This is a debugging block

Preface First

This is a debugging block

Preface Second

This is a debugging block

Preface Third

This is a debugging block

Content

This is a debugging block

GEOGRAFISCHE LAGE

Thassos liegt an der Spitze des Ägäischen Meeres, umgeben von kristallklaren Wassern, fernab von den Sorgen, die den modernen Menschen plagen. Verwurzelt in der windgeschützten Bucht von Kavala, genießt sie die frische ägäische Brise und lauscht den Nachrichten, die auf den Rücken der Wellen reisen, gesendet von anderen Inseln, die sie um ihre Einsamkeit beneiden, die verrückten Rhythmen der Städte ablehnend.

Höchster Punkt ist der Berg Ypsarion (1204 m), der seit Jahrhunderten über der Insel thront und süße, ungehörte Laute aus dem Rascheln der Blätter, dem Aufwallen der Wellen, dem Summen der Bienen und dem bezaubernden Gesang der Nachtigallen entsendet, die auf den Hängen und in den Schluchten reichlich vorkommen, und leisten dabei den kristallklaren Wassern Gesellschaft, die im gesamten Jahresverlauf ungehindert Richtung Meer strömen.

Die abwechslungsreiche Pflanzenlandschaft hüllt wie ein Mantel die Hänge des Ypsilarion. Viele Fichten, Platanen, Tannen, Zedern, Oliven, Eichen, Beeren, Lorbeeren umarmen die Hänge und besänftigen die Wildheit der Bergmasse, die für Bergsteiger und Wanderer ein attraktiver Anziehungspunkt ist. Zahlreiche Blumen und Sträucher bedecken die wenigen, baumfreien Stellen wie ein Perserteppich. Die Zahl der hier wachsenden Kräuter ist groß: Oregano, Salbei, Minze, Rosmarin, Thymian, Bergtee.

Die filigranen Küstenlinien umgeben die grün bewachsene Insel wie eine kunstvoll gehäkelte Zone und halten die modernen unangenehmen Wellengänge von den Besuchern fern.

WIE SIE DIE INSEL ERREICHEN

Thassos kann mit der Fähre von Kavala und Keramoti, das 10 Minuten vom Flughafen von Chrysoupoli entfernt ist, erreicht werden. Die Strecke Thassos-Keramoti beträgt 35-40 Minuten und die Strecke Kavala-Prinos 1 Stunden und 15 Minuten. Um Urlaubern entgegen zu kommen, werden sehr häufige Verbindungen angeboten. Die Fahrt mit der Fähre bietet den Passagieren Gelegenheit, die Strecke in Begleitung von Möwen und manchmal Delphinen zu genießen, die auf den Wellen tanzen und die Sorgen und Probleme der Stadtmenschen zu vertreiben verstehen.

Il s'agit cialis pharmacie cialis de comprendre comment a pu se produire la confusion du produit.

Postscript First

This is a debugging block

Postscript Second

This is a debugging block

Postscript Third

This is a debugging block

Postscript Fourth

This is a debugging block